Presse

Hier fehlt doch ein Schiff! – Kieler Woche 2021 ohne den Traditionssegler ZUVERSICHT

Während der Kieler Woche ist sie normalerweise mittendrin im Getümmel auf See und im Hafen. An Bord Jung und Alt aus Nah und Fern, alle, die das bunte Hafenfest und die Regatten unter roten Segeln erleben möchten. Doch dieses Jahr ist sie außen vor: der KielerTraditionssegler und Jugendsegelschiff ZUVERSICHT liegt hoch und trocken in der Rathje-Werft in Friedrichsort.
Ausgerechnet zu Beginn der Kieler Woche jährt sich ihr Stapellauf zum 116. Mal.

116 Jahre Dauereinsatz auf der Ostsee, davon über 40 Jahre als segelnde Jugendbildungsstätte, sind an der ZUVERSICHT nicht spurlos vorübergegangen. Um wieder seetüchtig zu werden und den neuen Sicherheitsanforderungen zu genügen, muss nun ein großer Teil der tragenden teils noch originalen Holzteile der Schiffkonstruktion erneuert werden. Über 2 Millionen Euro und eine Bauzeit von knapp zwei Jahren wird das wohl erfordern, schätzen Experten wie Bootsbaumeister Jasper Simon aus Flensburg, der den Verein mit seiner umfänglichen Erfahrung aus der Begleitung komplexer Bootsbauprojekte unterstützt.

Mit lokalen Kooperationspartnern, der Rathje Werft und einer Maßnahme des Jobcenter Kiel möchte derVerein Jugendsegeln e.V. das Projekt umsetzen – allein es fehlt das Geld, um Holz zu beschaffen und die komplexen Bootsbau-Arbeiten fachgerecht durchführen zu lassen. Derzeit bereitet der Verein alles Nötige und Mögliche vor, so dass baldmöglichst die Späne fliegen können.

Anlässlich des Stapellaufjubiläums – damals am 3. September 1905 – und unter dem Motto „wir geben die ZUVERSICHT nicht auf“ werden sich die Jugendsegler:innen mit kleineren Booten auf den Weg zur Werft machen, um dort mit ihrem Schiff zu feiern und Kraft zu sammeln für den langen Weg der Sanierung.
Eine Woche später wird der Verein die Segelsaison beenden: Das Camp 24/7 und der Verein Jugendsegeln laden erneut Jugendliche bis 17 Jahre ein zum Absegeln mit den Jugendkuttern. Die Teilnahme ist kostenlos und ein paar Restplätze noch frei. Kinder und Jugendliche können sich unter https://verein-jugendsegeln.de/anmeldung noch einen Platz sichern. Also doch, ein Hauch von Kieler Woche unter Segeln für die Jugendsegler:innen.
Wer das Projekt „Jugendsegeln braucht Zuversicht“ und die Werftzeit mit Sach- oder Geldspenden unterstützen möchte, ist herzlich eingeladen sich unter info@verein-jugendsegeln.de zu melden.

Pressemitteilung des Verein Jugendsegeln e.V., Kiel – 3.9.2021

Read more

Kiel braucht Zuversicht

In Artikel über unser Sanierungsprojekt im Kielerleben Juli 2021

Read more

Ansegeln 2021

Kieler Nachrichten 31.05.2021
Read more

ZUVERSICHT in den Medien

In den vergangenen Wochen berichteten u.a. der NDR, die taz und die Zeitschrift YACHT über unsere Notsituation. Vielen Dank dafür! Presse- und Medienvertretern stellen wir gerne weitere Informationen und Bildmaterial zur Verfügung. Mailen Sie einfach an info@verein-jugendsegeln.de.

Read more