#ZUVERSICHT Trotz Coronapause und Werftschock – Jugendsegeln soll weiter gehen!

Der erste Schock ist aus den Gliedern der ehrenamtlichen Crew des 115 Jahre alten Kieler Traditionsschiffes ZUVERSICHT gewichen. Die Aufsichtsbehörde für die Sicherheit an Bord hat in diesem Winter gefordert “Rumpf aufmachen”. Eine kostspielige Forderung, die aber freie Sicht auf sonst nicht einsehbare Bereiche der Schiffskonstruktion gibt. Das Fazit der Begutachtung: Ein großer Teil der tragenden Teile der Schiffkonstruktion müssen in den kommenden Jahren erneuert werden. Sicher ist, dass vor dem Abschluss der Rumpfsanierung nicht gefahren werden kann, die Saison 2021 fällt somit buchstäblich ins Wasser. Damit können auch keine weiteren Einnahmen für den Verein und den Schiffserhalt generiert werden.

“Über eine Millionen Euro” werden da fällig, schätzt der beauftragte Gutachter und Bootsbaumeister Uwe Baykowksi. Klar ist schon jetzt, das kann unser kleiner Verein nicht stemmen!

Derzeit entwickeln wir gemeinsam ein werftseitiges und finanzielles Konzept und sind im Gespräch mit unseren Partnern aus Politik, Stiftungen und Wirtschaft. Wir gehen davon aus, dass wir frühstens im Mai 2022 wieder segeln können.

Was ist unser Ziel?

  • Wir wollen unseren Verein und unsere Gemeinschaft mit all den großartigen Menschen erhalten!
  • Wir wollen auch “auf dem trockenen” Jugendliche für das Jugendsegeln und traditionelle Seemannschaft begeistern.
  • Wir wollen die Begeisterung und Motivation in unserem Verein in die Zukunft tragen.
  • Wir wollen unser Schiff als wertvolles Kulturgut und großartige Jugendbildungsstätte erhalten.

Daher arbeiten wir stark daran, parallel zur Akquise von Geldern für die Schiffssanierung, den Verein Jugendsegeln und die geplanten Vereinsaktivitäten finanziell und organisatorisch auf sichere Beine zu stellen.

Wie könnt ihr helfen?

Wir suchen Ideen, Konzepte und starke Partner! Aufgrund der nicht vorhandenen Einnahmen in diesem und im kommenden Jahr, der hohen Werftkosten und laufender Kosten für die Vereinsinfrastruktur (u.a. Lager, Server, Verwaltung), sind wir auf finanzielle Unterstützung von außen angewiesen! Wenn Sie uns unterstützen möchten, melden Sie sich gerne jederzeit bei unserem Fundraising-Team! Wir sind per Email zu erreichen unter info@verein-jugendsegeln.de.

Bleibt ZUVERSICHTlich!