Mitsegeln beim Dt. Seeschifffahrtstag 2016 in Kiel

logo_lpIm Rahmen des Seeschifffahrtstages vom 22.-25. September 2016 werden Kieler, Besucher aus dem Umland, Shiplover, Freaks maritimer Hochtechnologie und ebenso maritimer Tradition aus ganz Norddeutschland, Junge und Junggebliebene sowie Fachbesucher  die Kieler Hörn füllen. Auch wir sind mit unserer ZUVERSICHT dabei! Wer mag ist herzlich eingeladen herein zu schnuppern, uns kennenzulernen und selbst Segel zu setzen:

  • Freitag 15-19 Uhr (inkl. Kaffee/Kuchen)
  • Sonntag 9-13 Uhr (inkl. Butterbrezel/Kaffee)
  • Sonntag 14-18 Uhr (inkl. Kaffee/Kuchen)

Tickets gibts ab 45 Euro bei Kiel Sailing City.

Freie Segeltage im September

20100903-p001859-2000pxWenn das Wasser noch warm ist und der regnerische Sommer sich zum sonnigen Herbst hin wendet – dann haben wir noch Plätze frei für Gruppen um ein paar schöne Segeltage an Bord der ZUVERSICHT zu verbringen. Kontaktiert einfach unser freundliches Buchungsbüro!

Freie Termine: 29.8. bis 1.9.16 und 12.9. bis 16.9.16

Ausbildung an Segel, Rigg, Tauwerk und Schiffstechnik

Die ZUVERSICHT fordert für ihren Betrieb ein hohes Maß an Kenntnissen und Fähigkeiten. Die Verantwortung für das Schiff liegen in den Händen von Skipper und Bootsleuten. Um den Ausbildungsstand von Bootsleuten zu gewährleisten, gibt es die Ausbildung in Form von Ausbildungstörns und anderen Angeboten.

  • Ausbildungstörn II: 7.-9. Oktober – Schwerpunkt: Technik

Ort: TS ZUVERSICHT, Ostsee (Kiel – Kiel)

Beim Wenden sind alle Hände gefragtWir möchten auch ganz herzlich alle Mitglieder einladen, welche zukünftig oder schon als Bootsleute fahren, und auch besonders diejenigen, welche schon länger nicht mehr an Bord wahren und ihre Kenntnisse auffrischen wollen. Nutzt bitte auch die Gelegenheit, vereinsfremde Interessierte anzusprechnen. Der Ausbildungstörn ist immer eine gute Gelegenheit in den Verein einzusteigen. Anmeldungen bitte wie immer an das Büro und an Matthias Held.

  • Lehrgang Seemannschaft

Termin: Freitag abend bis Samstag abend, im September, Ort: Holzkoppelweg 33

Der Lehrgang richtet sich an alle 1. und 2. Bootsleute. Grundkenntnisse der wesentlichen Knoten (Palstek, Kreuzknoten, Achtknoten, Webeleinenstek, Schootstek) sind hilfreich, da die Inhalte sehr in die Tiefe gehen. Anmeldungen bitte an das Büro.

IMG_4193_kleinInhalte:

  • Umgang mit Tauwerk
  • Knoten (Herstellung, Verwendung, Vor- und Nachteile, Bruchfestigkeit)
  • Spleißen
  • Smarten und Kleeden
  • Einbau von Webeleinen
  • Anschlagen von Segeln

Jugendsegel-Virus greift um sich

willkommenWir freuen uns sehr, dass seit Januar bereits 11 neue Vereinsmitglieder, davon zwei Skipper, ihren Weg in den Verein Jugendsegeln gefunden haben! Herzlich Willkommen!

Auch zu unsere diesjährigen Feierabend-Segeltörns kamen viele neugierige Landratten, die ZUVERSICHT-Luft schnuppern wollten. Daher ein Warnhinweis: Scheinbar grasiert ein hochansteckender Jugendsegel-Virus in ganz Deutschland 😉 Sollte es euch ebenfalls erwischt haben, empfehlen wir dringend eine Therapie an Bord der ZUVERSICHT!

 

Feierabend-Segeln auf der ZUVERSICHT

Von Kiel nach Sonderborg

Wir wollen wieder Feierabend-Segeln auf der ZUVERSICHT!

Nächster Termin: 14.7.

Prinzip: Jeder kann mit, Segler, Landratte, Nicht-Schwimmer, Vereinsmitglied oder auch nicht. Mitmachen erlaubt, oder auch einfach nur entspannen an Deck.  Spätestens 17:15 Uhr treffen an Bord, 17:25 durch die Brücke. Die ZUVERSICHT liegt im Germaniahafen in Kiel, gegenüber vom Hbf. ACHTUNG: dieses Mal endet der Törn gegen 21 Uhr in Kiel-Holtenau. Von dort fahren Linienbusse zurück in die Innenstadt.

Kosten: die Spendendose des Vereins freut sich über eine Gabe
Verpflegung: jeder selber
Tipp: Warme (wetterfeste) Kleidung kann sinnvoll sein.

ZUVERSICHT als Führungsschiff bei der Windjammerparade

windjammerWelches Schiff könnte die 117mlange 4-Mastbark SEDOV würdig vertreten? Natürlich unsere ZUVERSICHT! Wir fühlen uns geehrt und freuen uns auf diese Aufgabe bei der diesjährigen Windjammerparade der Kieler Woche.

„Das Segelschulschiff SEDOV kommt nicht zur Windjammerparade der Kieler Woche. Die SEDOV sollte auf der Position B1 im Windjammer-Konvoi hinter der THOR HEYERDAHL die Parade am 25. Juni mit anführen. Ihren Platz wird jetzt ein anderes Segelschiff übernehmen. „Wir haben uns für die ZUVERSICHT entschieden. Das Schiff kommt aus Kiel und macht eine hervorragende Jugendarbeit“, sagt Hafenkapitän Michael Schmidt. Er koordiniert die Windjammerparade zur Kieler Woche.“ [Kieler Nachrichten, 15. Juni 2016]

Die Plätze bei der Windjammerparade sind schon alle ausverkauft. Für die Törns auf der ZUVERSICHT am ersten Wochenende (Samstag + Sonntag) und am letzten Sonntag der Kieler Woche gibt es aber hier noch Tickets.

Mitsegeln auf der Kieler Woche 2016

IMGL8704_Bildgröße ändernZur Kieler Woche 2016 vom 18.-26. Juni startet das größte Segelereignis der Welt. Während dieser Zeit tummeln sich täglich hunderte Segler auf der Kieler Förde. Genießen Sie die Stimmung der Kieler Woche an Bord unseres 111 Jahre alten Marstalschoners ZUVERSICHT. Ob mit oder ohne Segelerfahrung, wir bieten Ihnen die Möglichkeit das Segeln auf einem Traditionssegler kennenzulernen und selbst mitanzupacken – vom Segel setzen bis zum Steuern. Wir haben noch Platz für Mitsegler auf folgenden Fahrten:

  • Samstag 18.6. Tagestörn 9-16 Uhr mit Begrüßungsgetränk, Kaffee, Tee und deftiger Suppe
  • Sonntag 19.6. Nachmittagstörn 14-18 Uhr mit Kaffee, Tee und Kuchen
  • Samstag 25.6. Windjammerparade 9-16 Uhr mit Kaffee, Tee, Kuchen und deftiger Suppe – AUSGEBUCHT
  • Sonntag 26.6. Frühaufstehertörn 9-13 Uhr mit Brezel, Kaffee und Tee
  • Sonntag 26.6. Nachmittagstörn 14-18 Uhr mit Kaffee, Tee und Kuchen

Tickets gibt es online schon ab 45€ pro Person (für Kinder bis 12 Jahren ab 20€). Hier geht’s zu den Tickets!

Ein Schiff voller „Verletzter“

Uebung-StranderBucht(1)

Foto: DGzRS – Die Seenotretter

Enge Lucken, steile Leitern, wenig Platz für die Erstversorgung – und trotzdem haben die Freiwilligen der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) unsere „Verletzten“ sehr gut versorgt und geborgen. Um Handgriffe im Einsatz auch unter extremen Bedingungen sicher zu beherrschen üben die Seenotretter ständig die Zusammenarbeit untereinander und mit Partnern auf See. Die Ausbildung freiwilliger Seenotretter stand bei einer Übung der DGzRS in der Strander Bucht am Samstag, 30. April 2016, im Mittelpunkt. Neben der BERLIN sowie den Seenotrettungsbooten KARL VAN WELL/Station Damp und WALTER ROSE/Station Schilksee hatte die DGzRS auch das Zollboot „Schleswig-Holstein“ und das Wasserschutzpolizeiboot „Stör“ zu der Übung hinzugebeten.

Uebung-StranderBucht(4)

Foto: DGzRS – Die Seenotretter

Unsere ZUVERSICHT mimte den Havaristen und wir gaben uns große Mühe möglichst realitätsnahe Verletzte unter Deck zu verteilen. Die Seenotretter mussten die vier „Verletzten“ in unterschiedlichen Räumen der ZUVERSICHT erstversorgen und dann mittels spezieller Bergungstragen  sowie verschiedenen anderen Hilfsmitteln an Deck bringen. Nach Rettungs-Team 1 kam Team 2… also alle wieder auf Startposition! Uns hat die Übung sehr viel Spaß gemacht und uns gezeigt, wie ein professioneller Einsatz an Bord wohl ablaufen würde. Zur Pressemittelung der DGzRS geht`s hier. Danke an alle Ehrenamtlichen und Freiwilligen der DGzRS und des Verein Jugendsegeln!

DSC_0062 DSC_0140

Kulturpreis 2015

AUSGEBUCHT! Rumregatta 2016

rumregatta_ankuendigung2016Auch in diesem Jahr fahren wir zur Rumregatta nach Flensburg vom 5.-8.Mai 2016. Von Kiel schippern wir am 5. Mai gemütlich Richtung Nord. Nach langer und musikalischer Fahrt liegt Als an Steuerbord. Weiter dann an Schwiegermutter und Ochseninseln vorbei. Im Hafen aufpassen, beim Anleger nicht mit dem Klüver in die Kneipe rein pieken. Nach erfolgreicher Regatta geht‘s zurück. Der Törn endet am 8. Mai nachmittags in Kiel.

Der 4-Tages-Törn ist ausgebucht. Die Teilnahme als Tagesgast bei der Rumregatta am Samstag ist aber noch möglich! Einfach Email ans Buchungsbüro schicken.

Im letzten Jahr haben wir den Rainer-Prüß-Kulturpreis gewonnen! Daher suchen wir für unsere Jugendsegler-Band Musiker und Sänger, Summer und im-Takt-Klopfer, die mit uns zusammen am Samstag Abend bei der Preisverschleuderung den letztjährigen Kulturpreis einlösen. Wir haben schon ein Vortragsstück und eine Zugabe ausgewählt. Noten zum fleißigen üben und/oder Text lernen gibt’s auf Anfrage.